Zum Hauptinhalt springen

Schlüsselmanager zur Schlüsselverwaltung

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Schlüssel

Intelligente Schlüsselschränke zur Verwaltung Ihrer Schlüssel und Wertsachen.

Schlüsselmanagement zur effizienten Steuerung von Schlüsselübergaben

Schlüssel sicher aufbewahren und elektronisch verwalten

Manuelles Schlüsselmanagement kostet viel Zeit und Nerven. Schnell geht ein Schlüssel verloren, der Ärger ist groß, die Suche zeitaufwendig und nicht selten erfolglos. Je mehr mechanische Schlüssel im Umlauf sind, desto mehr verliert man den Überblick. Eine manuelle Schlüsselausgabe z. B. für sicherheitsrelevante Gebäude, Räume, Gewerbegrundstücke, Industriegelände, Fuhrpark und Fahrzeugflotten kann so einen enormen Verwaltungsaufwand, große Sicherheitslücken und sehr hohe Kosten entstehen lassen.

Sie möchten sich diesen Ärger und Ihre wertvolle Zeit sparen und das Schlüssel-Chaos hinter sich lassen? Sie wünschen sich Überblick und volle Kontrolle über Ihre zahlreichen Schlüssel? deister electronic bietet dazu effiziente Lösungen zum Schlüsselmanagement an. Mit elektronischer Schlüsselverwaltung kann der Zugriff der Benutzer auf einzelne Schlüssel vordefiniert und über die Software Commander Connect übersichtlich verwaltet werden. Alle Schlüsselentnahmen und Schlüsselrückgaben werden automatisch dokumentiert und sind jederzeit abrufbar. Der intelligente Schlüsselschrank proxSafe sorgt so für eine transparente, kontrollierte Schlüsselübergabe und eine effiziente Verwaltung von acht bis zu mehreren tausend Schlüsseln.

Natürlich lässt sich Ihre Schlüsselaufbewahrung individuell an Ihre Anforderungen und je nach Anzahl Ihrer Schlüssel und Schlüsselbundgrößen konfigurieren. Unsere Schrankmodelle und flexiblen Panels machen es möglich. Jeder Schlüsselschrank bietet 24/7 Zugriff und lässt sich einfach einrichten und bedienen. Ihr Schlüsselerlebnis: eine absolut sichere Lösung für 100 % Kontrolle über alle Schlüssel – und mehr Ressourcen für die wesentlichen Aufgaben des Tages.

Was ist elektronische Schlüsselverwaltung?

Artikel GIT-SICHERHEIT "Sicheres Key-Management"

Vorteile einer elektronischen Schlüsselverwaltung

Zentral verwalten

Die Zugriffsrechte der Benutzer für den Schrank und einzelne Schlüssel lassen sich über unsere webbasierte Software einrichten und so auch standortübergreifend bearbeiten.

Volle Kontrolle

Alle Schlüsselentnahmen und -Rückgaben werden automatisch dokumentiert und sind jederzeit abrufbar. Bei überfälliger Rückgabe von Schlüsseln lassen sich Benachrichtigungen einrichten.

100 % wartungsfrei

Eine lebenslange Garantie gibt es auf unsere robusten Schlüsselanhänger (keyTags), die per Siegel mit dem Schlüsselring fest verbunden sind. Dank RFID-Technologie funktionieren die keyTags kontaktlos und nutzen sich nicht ab.

24/7 Verfügbarkeit

Durch die elektronische Authentifizierung und Bedienung der Schlüsselschränke haben alle Nutzer zu jeder Zeit verlässlichen und sicher kontrollierten Zugang.

Notlauf & Ausfallschutz

Auch bei Stromausfall oder Netzwerkfehlern lassen sich unsere Schränke bedienen. Alle Daten sind lokal gespeichert und die interne Notfallbatterie sichert den Betrieb.

Garantiert zukunftssicher

Alle verbauten Module sind austauschbar und rückwärtskompatibel. Ändern sich die Anforderungen, kann das System einfach angepasst und erweitert werden.

Die elektronische Schlüsselbox maxx

Kompakt & elegant

Unsere kompakte proxSafe Schlüsselbox maxx mit platzsparender, automatischer Rolltür und elegantem Design garantiert ein effizientes Schlüsselmanagement für moderne Büroumgebungen. Die elektronische Schlüsselbox mit robustem Stahlgehäuse ist in zwei Ausführungen erhältlich: 64 Steckplätze für einzelne Schlüssel bzw. schmale Schlüsselbunde oder mit 32 Steckplätzen für ggf. auch größere Schlüsselbunde. Mehrere Schlüsselboxen sind miteinander kombinierbar und erweiterbar und lassen sich mit nur einem zentralen Terminal problemlos bedienen.

Durch unsere wartungsfreien, robusten keyTag Schlüsselanhänger mit integriertem RFID-Chip sind alle Schlüssel per Steckplatz-Verriegelung fest in der Schlüsselbox maxx verankert, durch den Rollverschluss nicht sichtbar und somit doppelt vor Manipulation geschützt.

Zur Schlüsselentnahme fährt die Rolltür der Schlüsselbox automatisch hoch und der Steckplatz des ausgewählten Schlüssels leuchtet rot auf. Nach der Entnahme schließt die Rolltür selbstständig und stoppt automatisch, sollte sich eine Hand unter der Rolltür befinden.

Mehr zur Schlüsselbox maxx


Das Schlüsselmanagementsystem flexx

Modular & flexibel

Der Schlüsselschrank flexx ist in fünf unterschiedlichen Größen erhältlich, die nach dem Baukastenprinzip individuell kombiniert werden können. So lassen sich kleine, kompakte Systeme ab 16 Schlüssel-Steckplätzen, oder auch große Schlüsseldepots mit Platz für mehrere tausend Schlüssel zusammenstellen. Die modulare Bauweise bietet maximale Kapazität auf wenig Raum und die Möglichkeit, das System an die Räumlichkeiten anzupassen bzw. nachträglich zu erweitern.

Die Schränke können individuell mit den gewünschten, flexiblen Steckplatzmodulen, sogenannten keyPanels, bestückt werden und bei Bedarf problemlos auch kurzfristig erweitert oder ausgetauscht werden. Je nach Anzahl und Größe der Schlüsselbunde gibt es keyPanels mit unterschiedlicher Steckplatz-Dichte. Zudem lassen sich spezifische Panels zur kontrollierten Übergabe von ISO-Karten und Funkgeräten integrieren.

Zur Schlüsselausgabe identifiziert sich der Nutzer am Terminal, die Tür des Schlüsseldepots kann geöffnet und der Schlüssel am leuchtenden Steckplatz entnommen werden.

Durch die Steckplatz-Verriegelungen sind alle Schlüssel doppelt gesichert und können selbst bei geöffneter Tür nur mit entsprechender Freigabe entnommen werden.

Alle Schrankmodelle sind aus hochwertigem, pulverbeschichtetem Stahl gefertigt und auf Wunsch mit einem Sichtfenster in der Metalltür lieferbar. Kleinere Schränke sind für eine hängende Montage vorgesehen, der 24-U-Schlüsselschrank lässt sich optional auch mit einem Standsockel installieren. Das 36-U-Modell kann für sehr umfangreiche Schlüsseldepots perfekt in Kombination mit unseren Fachanlagen für Wertgegenstände aufgestellt werden. So lässt sich ein elektronisches Managementsystem einrichten, mit dem Sie Vermögenswerte wie Schlüssel und weitere Arbeitsmittel sicher automatisch verwalten und den Zugriff der Nutzer kontrollieren können.

Mehr zum Schlüsseldepot flexx

Panels – Die flexiblen Steckplatzmodule

Für Schlüssel, ISO-Karten und Funkgeräte

keyPanels für Schlüssel und Schlüsselbunde

Die Schlüsselschränke des modularen flexx-Systems können individuell mit Steckplatzmodulen, sogenannten keyPanels, bestückt werden. Durch die Steckplatz-Verriegelung sind alle Schlüssel fest im Schrank verankert und doppelt vor Manipulation gesichert. Ein Schlüsselzugriff ist nur bei entsprechender Berechtigung und Identifizierung möglich. Bei der Schlüsselentnahme und Schlüsselrückgabe leuchtet der Steckplatz des ausgewählten keySlots rot auf.

Die keyPanels sind je nach Anforderung in verschiedenen Ausführungen erhältlich und unterscheiden sich in Anzahl und Abstand der einzelnen Steckplätze. Für sehr viele einzelne Schlüssel bzw. kleine Schlüsselbunde bietet unser Sortiment keyPanels mit bis zu 32 Steckplätzen für maximale Kapazität. Die keyPanels mit großzügig angeordneten 8 oder 16 Steckplätzen bieten viel Platz, um große Schlüsselbunde übersichtlich unterzubringen. Mit unserem modularen und flexiblen Panelkonzept können Sie acht bis zu mehrere tausend Schlüssel sicher verwalten, die Schlüsselschränke individuell nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen und jederzeit nachrüsten bzw. erweitern.

ISO 8 Panel für ISO-Karten

Als Erweiterung zu den keyPanels im flexx Schlüsselschrank können zudem ISO-Karten mit unserem ISO 8 Panel sicher aufbewahrt werden. In den acht Karten-Slots kann jeweils eine Ausweiskarte, Kreditkarte, Tankkarte oder Zugangskarte im Format ISO 7810 ID-1 manipulationssicher und übersichtlich aufbewahrt werden. Für ein erhöhtes Sicherheitslevel können die Karten-Schubfächer optional mit RFID ausgestattet und mit der Software Commander Connect übersichtlich angezeigt und verwaltet werden.

radioPanel für Funkgeräte

Für die sichere Aufbewahrung, Aufladung und elektronisch überwachte Aus- und Rückgabe von Funkgeräten ist das radioPanel die perfekte Lösung. Es bietet fünf verriegelbare Fächer für Funkgeräte und kann in alle flexx Schränke mit mindestens sechs Höheneinheiten (6-U) eingebaut werden. Je nach Auswahl der verschiedenen Panels können Sie auf diese Weise in nur einem einzigen flexx Schlüsselschrank Ihre Schlüssel, ISO-Karten und Funkgeräte verwalten.

Terminals zur Bedienung von Schlüsselschränken

Authentifizieren und Bedienen

Die Terminals für unser Schlüsselmanagement-System proxSafe sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: mit beleuchtetem Tastaturfeld, Touchscreen, optional auch mit Fingerprintleser für eine biometrische Identifikation oder integriertem Alkoholtester. Ein Terminal kann einen oder mehrere Schränke steuern. Für gleichzeitigen Zugriff mehrerer Nutzer ist auch ein Parallelbetrieb mehrerer Terminals möglich, um eine schnelle Schlüsselausgabe ohne Wartezeit zu ermöglichen.

Zur Schlüsselentnahme identifizieren sich die Nutzer am Schlüsselschrank-Terminal über Transponderkarte, PIN-Code Eingabe oder Fingerprintleser. Für höhere Sicherheitsstufen lässt sich optional auch eine Kombination der verschiedenen Identifikationsmöglichkeiten festlegen. Aus der Liste der verfügbaren Schlüssel kann am Terminal der benötigte Schlüssel ausgewählt werden. Zur Schlüsselrückgabe muss der Nutzer den keyTag Schlüsselanhänger lediglich vor den Leser des Terminals halten, der entsprechende Schlüsselschrank wird geöffnet und der Steckplatz des Schlüssels leuchtet rot auf.

Der aktuelle Besitzer eines Schlüsselbundes sowie die Liste der verfügbaren oder ausgegebenen Schlüssel können über die einfache und intuitive Bedienung am Terminal direkt und schnell abgerufen werden. Dank der im System integrierten Notfallbatterie ist das Terminal auch bei Stromausfall weiterhin verfügbar.


keyTag – Der robuste Schlüsselanhänger

Wartungsfrei und überall einsetzbar

An jedem Schlüssel werden Schlüsselanhänger, sogenannte keyTags angebracht, die per Einmal-Siegel fest mit dem Schlüsselring verbunden sind. Ein Austausch der Schlüssel am keyTag ist nur mit einer speziellen Entsiegelungszange möglich und damit absolut manipulationssicher. In jedem keyTag ist ein RFID-Chip integriert, im dem alle Informationen über den Schlüssel gespeichert werden. Beim Einstecken in den Schlüsselschrank  werden die Daten des Schlüssels per kontaktloser Identifizierung übertragen, egal ob dieser verschmutzt, ölig oder nass ist. Somit ist eine lebenslang zuverlässige Funktion der keyTags gewährleistet.

Unsere keyTags sind in fünf Farben erhältlich. So können Sie z. B. verschiedene Benutzergruppen oder Sicherheitsstufen farblich schnell voneinander unterscheiden und übersichtlich einordnen.

  • 100 % wartungsfrei mit lebenslanger Garantie
  • Sehr robust und widerstandsfähig
  • Unempfindlich gegen Öl, Sand oder Nässe
  • Zuverlässige und kontaktlose Identifizierung
  • Funktioniert ohne Batterie
  • In fünf Farben erhältlich  

Mehr zum keyTag keyTag-Farben Film keyTag-Härtetest

Software für das Schlüsselmanagement

Übersichtliche Verwaltung und Kontrolle von Schlüsselentnahmen und -Rückgaben

Unsere Software Commander Connect zur Schlüsselverwaltung ist webbasiert und somit überall und jederzeit verfügbar. So können Sie standortübergreifend die Zugriffsrechte der Benutzer oder ganzer Benutzergruppen für das Schlüsseldepot und einzelne Schlüssel zentral verwalten sowie konfigurieren. Auch der Zutritts-Zeitraum und die Art der Identifikation am Terminal lassen sich individuell steuern. Bei überfälliger Rückgabe von Schlüsseln lassen sich bei Bedarf Benachrichtigungen einrichten und ggf. der Schlüsselzugriff für einzelne Benutzer sperren.

Alle Schlüsselentnahmen und -Rückgaben werden automatisch dokumentiert und sind in dem benutzerfreundlichen Schlüsselverwaltungsprogramm manipulationssicher und jederzeit abrufbar. Das Schlüsselprotokoll kann als individuell konfigurierter Bericht z. B. als E-Mail oder in diversen Dateiformaten ausgegeben werden. Somit entlasten Sie Ihr Personal von zeitraubenden Aufgaben wie Schlüsselbuch führen oder Schlüsselquittungen ausstellen. Dadurch behält der Administrator stets den Überblick und die vollständige Kontrolle über alle Schlüsselbewegungen.

 

Alle deister-Lösungen lassen sich mit der Software Commander Connect konfigurieren, mit welcher Sie alle Ihre Systeme überblicken und zentral verwalten können. Zudem haben Sie über die Benachrichtigungs-App deisterGo auf dem Smartphone oder Tablet auch unterwegs immer den Überblick über alle Schlüsselbewegungen.

  • Standortübergreifende, webbasierte Software
  • Einrichten nutzerspezifischer Zugriffsrechte
  • Individuelle Benachrichtigungen über Schlüsselbewegungen
  • Protokoll über alle Schlüsselentnahmen und -Rückgaben
  • Ausgabe individuell konfigurierbarer Berichte
  • Benachrichtigungen der Schlüsselbewegungen via deisterGo App
  • Commander Connect lässt sich in Ihre bestehende Software integrieren
  • Weitere deister-Systeme können zentral über eine einzige Software gesteuert werden

Ihre Projektanfrage

Projektanfrage Sicherheitsdienstleister (DE)

Ihre Kontaktdaten

Einsatzgebiete von Schlüsselverwaltungssystemen

Schlüsselverwaltung

Schlüsselverwaltung

Schließsysteme mit wenigen, so wie vielen Schlüsseln können übersichtlich verwaltet werden. Verlust, unerlaubte Verwendung und Suchaufwand werden minimiert.

Handling von Equipment

Handling von Equipment

Zugriff auf Arbeitsutensilien, Wertgegenständen und Equipment konkret zuweisen und automatisch kontrollieren.

Fuhrparkmanagement

Fahrzeugschlüssel geordnet verwahren und den Zugriff automatisch verwalten, Kilometerstand und weitere Angaben zum Fahrzeugzustand elektronisch erfassen.

Schnittstellen

Schnittstellen

Einheitliche Schnittstellen und Protokolle ermöglichen die einfache Integration mit weiteren Systemen wie z. B. Zutritts- oder Zufahrtskontrolle.