07.09.2017

Erschienen im KFZ anzeiger, Ausgabe 16/2017

Für Fuhrparks und Werkstätten hat das Unternehmen unter anderem Lösungen rund um das Schlüsselmanagement entwickelt. Mit proxSafe und anderen elektronischen Systemen können alle Schlüssel oder auch ganze Schlüsselbunde sicher und übersichtlich aufbewahrt und automatisch verwaltet werden. Jeder Nutzer muss sich am Terminal identifizieren, bevor er einen Schlüssel aus dem stabilen und elektronisch überwachten Kasten entnehmen oder zurückgeben kann. Je nach Kundenwunsch erfolgt die Identifizierung via PIN, Benutzerkarte oder Fingerprintleser.

Nach der Anmeldung am Schrank wird nur der jeweils ausgewählte Schlüssel freigegeben. Für jeden Schlüssel ist klar definiert, wer ihn wann entnehmen und benutzen darf. So wird automatisch und manupilationssicher dokumentiert, bei wem sich der Schlüssel befindet. Neu von deister electronic ist auch das modulare Fach- und Schubladensystem bloxx. Für die schnelle, zuverlässige und automatische Identifizierung von Fahrern und Fahrzeugen sowie im Parkmanagement kann ein Weitbereichsidentifikations-System genutzt werden.