deister electronic auf der LogiMAT 2013

Barsinghausen, 25.02.2013 - Vom 19. bis 21. Februar 2013 präsentierte deister electronic auf der LogiMAT in Stuttgart innovative RFID-Produktlösungen und Systeme für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik. Kunden aus dem Logistik- und Auto ID-Bereich interessierten sich insbesondere für die deister-Lösungen für den Warenein- und ausgang, die Kommisionierung und Gabelstaplerident.


Highlight war der Vortrag von Martin Hartwigsen, Sales- und Marketing Manager für den Bereich Ident & Automation. 50 Zuhörer aus der Industrie verfolgten die Präsentation über aktuelle und bereits erfolgreich realisierte UHF-Praxisprojekte aus der Intralogistik. Zwei Beispiele verdeutlichen hier die Vorteile der UHF-RFID-Technologie in Bezug auf die Produktionssteuerung, zum einen in der Automobil-Produktion, zum anderen in einem Logistik-Center. Die extrem hohe Zuverlässigkeit (Ziel: Nullfehler-Strategie) der RFID-Labels ist überzeugend. Vorgestellt wurden die neuen UHF-Reader TSU 100 und TSU 200, die Industrie- und Logistikprozesse vereinfachen können und folgende Vorteile bieten:

  • Kleines Gehäuse und Montage UNTER dem Förderband
  • Alu-Druckguss Unterteil (robust) und IP67-Gehäuse
  • Von vorne oder hinten zu verschrauben
  • Autotune Modus
  • Ausnutzung der RSSI (received signal strength indication) Filter Funktion
  • Offen für alle Feldbussysteme
  • Connectivity M12 Industrie Standard
  • UHF-Lösungen mid-range

Lückenlose Warenverfolgung
RFID-Transponder gewährleisten Kosten- und Zeitersparnisse und somit die Beschleunigung sämtlicher Prozesse. Dabei werden die Daten per Funk übertragen. RFID-Transponder können weitaus mehr als Barcodes. Sie speichern Informationen und lassen sich zuverlässig ohne Sichtkontakt und aus jedem Winkel ablesen, selbst dann noch, wenn sie verschmutzt oder zerkratzt sind. Die RFID-Transponder sind hitzebeständig und gewährleisten eine einwandfrei funktionierende Logistik. Verschiedene Lesereichweiten von 15 cm bis zu größeren Distanzen von mehreren Metern sind möglich.


Über die LogiMAT
Europas größte jährlich stattfindende Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss verzeichnet mehr Besucher und Aussteller denn je. Mit einem erneuten Wachstum sowie einer deutlichen Internationalisierung zieht die 11. LogiMAT 2013 eine positive Bilanz der drei Messetage. Unter dem Motto "Intralogistik ohne Umwege - Marktplatz der Innovationen" präsentierten Aussteller aus 26 Ländern in Stuttgart die neuesten Produkt- und Lösungsangebote der Branche. Die nächste LogiMAT findet vom 25. bis 27. Februar 2014 in Stuttgart statt.