15.800 Besucher aus 100 Ländern informierten sich vom 5. bis 9. Mai 2012 in Frankfurt am Main auf der Texcare International über die neuesten Technologien, Verfahren und Trends der 264 Aussteller.

deister electronic präsentierte innovative RFID-Lösungen zur sicheren Identifizierung der unterschiedlichsten Wäschereiartikel und verzeichnete einen sehr positiven und erfolgreichen Messeverlauf.
Die internetbasierte Ubigrate-Software stieß dabei auf großes Interesse. Die geqoo-laundry-Software ist eine Tracking- und Tracing-Software, die die vorhandene Wäschereisoftware ergänzt. Sie gewährleistet die permanente Verfolgung und Inventarisierung der Artikel und kann in vorhandene Systeme eingebunden werden.


Die auf die deister-Komponenten speziell abgestimmte und cloud-basierte Software von Ubigrate wurde praxisnah gezeigt. Der Administrator loggt sich über das Internet ein und kann die einzelnen Bewegungen mitverfolgen. Er könnte sogar aus dem Urlaub Plätze zuweisen und sehen, was wann wo passiert. Die Software ermöglicht die permanente Inventarisierung der Artikel.


Zur Veranschaulichung wurde auf der Messe Texcare ein Stapel Handtücher über den Scanner gezogen. Diese Artikel werden unmittelbar im Pulk erfasst (alle getrackten Teile im Stapel werden dabei innerhalb von Sekunden gelesen) und dem jeweiligen Kunden zugewiesen. Man sieht also sehr schnell, wo sich die jeweiligen Artikel gerade befinden. "Die UHF-Technologie eröffnet hier völlig neue Möglichkeiten der Automatisierung innerhalb der Wäscherei. deister electronic war das erste Unternehmen, das UHF-Tags in diesem Bereich eingesetzt hat und wird als Marktführer wahrgenommen."


"Wäschereien haben alles, nur keinen Platz", so Knörnschild. "Genau deshalb hat deister electronic ein platzsparendes, von der Decke hängendes RFID-Gate entwickelt, das speziell auf die Anforderungen in Wäschereien eingeht. Im Vergleich zu fest installierten Gates ist das deister-Gate extremst mobil, unempfindlich und variabel einsetzbar. Das ist auf der Messe sehr gut angekommen. Hierüber werden Textilien im Rollcontainer sekundenschnell und zuverlässig erfasst."


Konzipiert als hängendes Gate mit flexiblen Seitenwänden entfallen aufwändige Rammschutzmaßnahmen. Das RFID-Gate ist auf engstem Raum einsetzbar. Es  eignet sich sowohl für eine effektive WE- als auch WA-Prüfung und ermöglicht die einfache Bestandskontrolle von Textilien, Fußmatten, Kleidern und Containern. Das RFID-Gate kann auch als Sicherheitsschleuse eingesetzt werden. In Kombination mit einem textilen Transponder von deister electronic wird die PSA-Kleidung vom RFID-Gate sofort erkannt. Hat der Mitarbeiter tatsächlich seine korrekte Persönliche Schutzausrüstung (PSA) angelegt?


"Wir sind mit der Messeteilnahme sehr zufrieden. Wir haben viele gute Gespräche geführt", meint Reinhard Knörnschild. "Die hohe Besucherfrequenz auf unserem Stand zeigte, dass unser Angebot von RFID-Lösungen zur Effizienzsteigerung auf ein reges Interesse stößt. Die hohe Reichweite bei niedrigen Transponderkosten macht UHF-RFID interessant als Basis für ein durchgängiges Identsystem. Wir versprechen uns eine noch größere Wahrnehmung als kompetenter RFID-Partner für die Wäscherei- und Zuliefererbranche."


Die Texcare International ist die Weltleitmesse der Wäscherei-, Reinigungs- und Miettextilien-Branche. Hier treffen alle vier Jahre die marktführenden Unternehmen auf die wichtigsten Entscheider, potenzielle Investoren und interessierte Fachbesucher aus aller Welt. Die Zuwächse stammen aus dem In- wie Ausland gleichermaßen. Das positive Ergebnis und die gute Stimmung auf der Texcare International haben gezeigt, welch wichtige Impulse die Weltleitmesse der Branche verleiht.
Die Top-10-Besucherländer neben Deutschland sind Italien, Belgien, Frankreich, die Niederlande, die Schweiz, Spanien, Großbritannien, die Russische Föderation, Dänemark und Schweden. 264 Aussteller aus 26 Ländern zeigten über fünf Tage hinweg ihre Hightech-Lösungen und Innovationen für Wäschereien, Textilreinigungen und den Textilservice. Im Mittelpunkt standen energie- und ressourcenschonende Technologien sowie Systeme zur Prozessoptimierung wie RFID oder Real Time Management.


Über deister electronic:

RFID (Radio Frequency Identification) ermöglicht die automatische Identifizierung und Lokalisierung von Gegenständen und erleichtert damit erheblich die Erfassung von Daten. Die 1977 gegründete deister electronic GmbH gehört zu den führenden Entwicklern, Herstellern und Anbietern von zukunftsweisender RFID-Technologie. Kooperationen und Kundenbeziehungen mit namhaften Konzernen aus aller Welt unterstreichen diese Position. 


Der Bereich Security & Safety umfasst moderne Lösungen für die Zutritts- und Zufahrtskontrolle, das Park-Management, die Wächterkontrolle und die sichere und lückenlos protokollierte Verwaltung von Schlüsseln und Wertgegenständen. Die berührungslose Datenübertragung via RFID (Radio Frequency Identification) eignet sich als zuverlässige Identtechnologie für Logistik, Handel und Industrie. Diese wird u. a. zur Vereinfachung und Optimierung von Produktionsprozessen eingesetzt. Systemintegratoren und Endkunden erzielen mit maßgeschneiderten Lösungen von deister elecectronic eine verbesserte Transparenz sämtlicher Prozesszusammenhänge. Die Produktpalette umfasst Hard- und Softwarelösungen für alle international etablierten Frequenzbereiche.