Optimierte Onboard-Lösung für industrial applications, car park management, Intralogistik, geführte Prozesse, Automotive Industrie, Flurförderfahrzeuge u.v.m.

Industriell genutzte Systeme sind generell harten Belastungen ausgesetzt. Hohe Temperaturen, Staub, Dreck, Öle, Fette und Wasser sind nur einige Umwelteinflüsse in der Industrieumgebung, denen der neue UHF-Leser TSU 200 von deister electronic standhält. Das kleine, flache und kompakte IP67-Alu/ABS-Gehäuse  (Maße: 175 x 200 x 60 mm) schützt die integrierte Antenne und die Elektronik.
IP67 - das heißt, dass die Anschlüsse in rauer Umgebung sicher und geschützt sind. Schutzklassen geben an, welchen Umweltbelastungen hinsichtlich Berührung, Feuchtigkeit und Fremdkörpern ein elektronisches System ausgesetzt werden kann, ohne dabei Schaden zu nehmen. Definiert werden die Schutzklassen in der IP-Norm.


Das Lesegerät verfügt darüber hinaus über eine robuste RS485-Schnittstelle und bietet eine Schreib-/Lesereichweite von 2,50 Metern. Mit der Autotune-Funktion stimmt sich der UHF-Reader selbst auf wechselnde Umgebungen ab. Die Unterseite des UHF-Lesers besteht aus Alu-Druckguss und eignet sich auch für dynamische Montageorte (z.B. Gabelstapler, Fahrzeuge). Optional ist der TSU 200 mit Ethernet erhältlich. Ein integrierter Switch ermöglicht den Aufbau in Bustopologie, so dass der Aufwand an externen Komponenten wie Switches und zugehörige robuste Schaltschränke im Applikationsumfeld entfallen können.


Der kompakte UHF-Schreib-/Lesekopf des TSU 200 unterstützt die Standards ISO 18000-6C und EPCglobal GEN 2.


Vorteile im Überblick:

  • Schutzklasse IP67
  • Reader und Antenne in einem robusten Gehäuse integriert (erleichtert die Installation)
  • RS485-Schnittstelle, Anschluss per M12-Stecker (Industrie-Standard)
  • Gut erkennbare LEDs zur Signalisierung von Betriebszuständen
  • Optimiert für industrial applications, car park management, Intralogistik, geführte Prozesse, Automotive Industrie, Flurförderfahrzeuge u.v.m.
  • Zwei Befestigungsvarianten: Direkt mit der Vorderseite montierbar oder Befestigung mittels Adapter von der Rückseite möglich
  • Autotune-Funktion stimmt sich laufend ab und ist somit leicht zu installieren
  • Neueste Chip-Technologie und Filter onboard