Connected Systems: Systeme intelligent miteinander verbinden

Auf der diesjährigen Security in Essen standen die Highlights des Technologieunternehmens deister electronic GmbH unter dem Motto "Innovative Hard- und Software, intelligent verbunden".
"Die Security Essen 2014 war wieder ein großer Erfolg für uns. Großen Anklang fanden unter anderem unsere Lösung für die drahtlose Zutrittskontrolle, bestehend aus digitalen Zylindern, Schlössern und Smart Handles", berichtet Marketing-Leiter Rainer Gebensleben. "Richtig gut war die Resonanz auf Connected Systems und damit der Schritt, Lösungen zusammenarbeiten zu lassen. Ebenso interessant war die Cloud-Lösung."
Systeme und Produkte von deister electronic können Daten und Informationen gemeinsam nutzen und sich gegenseitig steuern. Daten werden dabei über den deBus, drahtlos über airLink oder über das Mobilfunknetz und die deister Cloud zwischen den Systemen sicher und verschlüsselt ausgetauscht.

airLink - Secure Wireless Connection

airLink ist ein von deister electronic entwickeltes sicheres Funk-Interface, mit dem alle deister Komponenten kommunizieren können. Alle Daten werden AES 128 verschlüsselt. 
Connected Systems für ein intelligentes Gesamtsystem durch:

  • Einheitliche Schnittstellen
  • Einheitliche Protokolle
  • Sichere Übertragungswege

 

Commander-connect - Eine Software für alle Systeme

Die Commander-connect Software unterstützt viele Bereiche aus dem deister Lieferprogramm wie z. B. die Schlüsselmanagement-Systeme, Online- und Offline-Zutrittskomponenten sowie Weitbereichsleser für das Parkplatzmanagement. Die tägliche Verwaltung, Überwachung und das Management aller Systeme wird über eine Browseroberfläche durchgeführt. Viele verschiedene Software-Module erlauben die Skalierung des Systems.
Mit dem frei definierbarem Berichtsgenerator lassen sich benutzerorientierte Auswertungen und Alarmbenachrichtigungen erzeugen. Die Anbindung weiterer Applikationen kann jederzeit erfolgen und gewährleistet gleichzeitig die Interaktion verbundener Systeme.
Das Interagieren wird z.B. nötig, wenn sicherheitsrelevante Gegenstände vor dem Verlassen des Gebäudes nicht zurückgegeben wurden oder aus verschiedenen Alarmevents E-Mails verschickt werden müssen.

  • Skalierbar durch Software-Module
  • Frei definierbarer Berichtsgenerator
  • Interaktion mit verbundenen Systemen

secureProx - End-to-End Security

Mehr Sicherheit für die Zutrittskontrolle: secureProx ist ein ganzheitliches Konzept, bestehend aus Hard- und Software, das sich als Sicherheits-Upgrade für Zutrittskontrollsysteme versteht. Die Datenkommunikation wird jederzeit mit deister secureProx verschlüsselt geschützt, ob im Leser, auf einer Zugangskarte oder bei der Datenübertragung. Die auf Karten und Leser übertragenen Schlüsselsets werden in sicherer Umgebung generiert und schützen alle Datentransfers - per RFID und kabelgebunden. Die Schlüsselsets zur Datenentschlüsselung können bei Bedarf jederzeit erneuert werden – von deister electronic oder vom Kunden selbst. So hat der Kunde auf Wunsch das Schlüsselmanagement stets unter seiner Kontrolle.

proxSafe - Management von Schlüsseln, Ressourcen und Wertgegenständen

Die 2. Generation der wartungsfreien und skalierbaren proxSafe Schrank- und Fachanlagenserie ist die perfekte Lösung für die Verwaltung und Aufbewahrung von Schlüsseln und Wertgegenständen. Eine Vielzahl an modularen Panels und Fachgrößen erlaubt eine optimale Aufbewahrung von Schlüsseln, Laptops, Funkgeräten, Waffen, Telefonen und anderen Wertgegenständen.
Die proxSafe Systeme können unabhängig vom Standort über Netzwerkanbindung und einer Client-Server-Architektur verwaltet werden.

doorLoxx - Drahtlose Zutrittskontrolle, Digitale Online- und Offline-Schließsysteme

Digitale Zylinder, Smart Handles und digitale Schlösser aus der Produktgruppe doorLoxx ersetzen mechanische Schlüssel und ermöglichen die zeitgesteuerte Rechtevergabe, den Offline-Betrieb sowie die funkgebundene Online-Einbindung und ein Eventmanagement für jede Tür. 
Die Komponenten sind einfach zu montieren und vor Ort in wenigen Schritten an die jeweilige Tür individuell angepasst. Kosten für die Verlegung der Kabel und die Integration der Lesegeräte herkömmlicher Zutrittskontrollsysteme können eingespart werden, ohne dabei auf den hohen Sicherheitsstandard verzichten zu müssen. Das drahtlose Zutrittskontrollsystem doorLoxx eignet sich für eine unkomplizierte nachträgliche Installation und Ergänzung bestehender Systeme.

tranSpeed - Weitbereichsidentifikation: Präzise Personen- und Fahrzeugidentifikation und Dualtechnologie-Transponder für den "Hands-free" Einsatz

Fahrzeuge können mit speziell entwickelten Transpondern präzise identifiziert werden. Hochwertige Leser mit robustem Aluminium-Spritzgussgehäuse mit einstellbaren Identifikationsbereichen lassen sich individuell auf verschiedene Fahrzeugtypen adaptieren. Somit bietet tranSpeed für den Außeneinsatz die ideale Lösung für automatische Fahrzeugidentifikation, Parkraumbewirtschaftung, Flottenmanagement sowie für die Personen-Zutrittskontrolle. Dabei behält der Transponder seine Lesereichweite - unabhängig von Position und Haltung zum Lesegerät. Der Transponder von deister electronic kann ohne Probleme auch am Körper getragen werden.
Der von deister electronic entwickelte Kombi-Transponder TPU 7XXX vereint zwei Technologien, die je nach Bedarf unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Führende Transpondertechnologien wie mifare® und LEGIC® lassen sich integrieren, so dass die Transponder sowohl für die kontaktlose Zufahrtskontrolle als auch für bestehende Gebäudezugangsberechtigungen eingesetzt werden. Die innovativen tranSpeed-Produkte bieten eine kontaktlose Weitbereichsidentifikation bei maximaler Geschwindigkeit, verbunden mit hoher Lesereichweite. Die Transponder sind einmal programmierbar (OTP). Sie sind temperaturbeständig, kosteneffizient und wartungsfrei (keine Batterie).

dataLog - Online und Offline Guarding: Wach- und Werkschutz, lokal oder mobil

Die wartungsfreien RFID-Kontrollstellen und robusten guardiX Datensammler von deister electronic gewährleisten sichere und verlässliche Rundgänge und Revierfahrten. Mit der neuen Dockingstation guardiX Connect können nun jederzeit in Echtzeit die gesammelten Daten in Separatwachen oder vom Fahrzeug aus über das Mobilfunknetz übermittelt werden. „Volle“ Datensammler werden per Funk entleert und brauchen nicht manuell ausgetauscht werden.

amanTag - Personenschutz: RFID-Technologie für die Sicherheit schutzbedürftiger Menschen

Für die Bereiche Babyschutz, Desorientiertenfürsorge, Personenschutz und mobiler Ruf haben die RFID-Experten von deister electronic die leistungsstarke Produktpalette „amanTag people“ entwickelt. Diese kombiniert die neueste Transpondertechnologie mit branchenspezifisch entwickelter Hard- und Software. Über zertifizierte Schnittstellen wird das System mit der Kommunikations- und Gebäudetechnik verbunden. 
Einrichtungen aus dem Healthcare-Bereich erhalten eine umfassende Sicherheitslösung, die jeweils individuell eingerichtet und erweitert werden kann. Das passive System wird nur im Notfall aktiviert. Die Alarmierung kann über Schnittstellen zu Lichtrufsystemen, DECT-Telefonen sowie per SMS oder E-Mail erfolgen. 
Zu den beschriebenen Lösungen des amanTag people Systems gibt es weitere Möglichkeiten, mit dem Einsatz der RFID-Technologie die Abläufe in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu optimieren. 
Dazu gehören zum Beispiel die Steuerung von Schranken für die Zufahrt von reservierten Parkplätzen, der „Handsfree“-Zugang zu gesicherten Bereichen, die elektronisch gesteuerte Verwaltung von Schlüsseln und Wertgegenständen sowie die automatische Wäscheverwaltung in der hauseigenen Wäscherei.
Bei allen Anwendungen stehen neben dem Schutz und der Sicherheit der Menschen auch die Faktoren Kosteneinsparung, Transparenz, die einfache Montage und Erweiterung sowie die schnelle Amortisation der Systeme im Vordergrund. 
Kontakt:


deister electronic GmbH
Hermann-Bahlsen-Str. 11
D-30890 Barsinghausen
Tel.: +49 (0) 5105 51601       E-Mail: info.de@deister.com
Fax. +49 (0) 5105 516217     Internet: de.deister.com

deister electronic GmbH

Seit mehr als 35 Jahren steht der Name deister electronic für innovative Produkte und Lösungen im Bereich Identifikation und Sicherheit für Menschen, Gegenstände und Gebäude. Das Produktportfolio wird dabei für das Management von Schlüsseln und Wertgegenständen, der Fahrzeugidentifikation und der Zutrittskontrolle sowie der Logistik und Automationstechnik eingesetzt. Die Experten von deister electronic entwickeln, produzieren und vertreiben die Produkte am Hauptsitz in Barsinghausen und vertreiben diese weltweit über lokale Niederlassungen.