UDL 100 T

Kategorie logident

Robustes UHF-Lesegerät

Der UDL 100 T wurde speziell für den Einsatz unter den extremen Bedingungen des Warenumschlages von Ladungsträgern mittels Flurförderzeugen (FFZ) entwickelt. Robust, kompakt und funktional erfüllt er alle Voraussetzungen für die Identifikation von Boden- und Regallagerplätzen, die mit UHF-Transpondern versehen sind. Aufgrund seiner besonderen Bauform ermöglicht der UDL 100 T den Einsatz der zukunftsträchtigen UHF-Technologie auch bei kritischen Platz- bzw. schwierigen Montageverhältnissen.

Die robuste Bauweise erlaubt die Positionierung im Bereich des Transportes von Ladungsträgern.



Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Universell verbaubar – kleine, robuste Bauform
  • Nachrüstung von gängigen FFZ-Typen möglich
  • Anpassung an vorhandene Softwaresysteme möglich
  • Bedarfsweise Identifikation von Ladungsträgern, Ladungen und/oder Stellplätzen
  • Kompakte und robuste Bauform
  • Direkter Anschluss eines Sensors als Trigger für den Leseprozess
  • Digitale I/O´s als Steuerein- und Steuerausgänge 

Logistikidentifikationssysteme und Komponenten

RFID bietet eine schnelle und sichere Identifizierung und Verfolgung von Waren aller Art, ob Kisten, Paletten oder Einzelstückfertigung, Großhandel oder Einzelhandel. Leistungsstarke Lesegeräte und Transponder in unterschiedlichen Bauformen für verschiedene Materialien werden von vielen Unternehmen verwendet, um die Produktion und Lieferketten zu optimieren, oder die Verwaltung des Lagerbestandes zu verbessern. deister Komponenten werden auch verwendet, um schnell bewegte Objekten wie Schienenverkehr und Fahrzeuge zu identifizieren, sowie zur Sicherheit und Wartung - wann immer ein Produkt identifiziert werden muss.