• PSA 3

PSA 3

Kategorie amanTag

Personal Transponder

Der Transponder PSA 3 ist ein Hauptbestandteil des amanTag
Human Protection-Systems. Er ist einsetzbar im Standalone- oder im vernetzten Betrieb. Der PSA 3 hat drei Drucktasten, deren Funktionen abhängig von der Konfiguration des Systems sind. In einem Radius von 25 Metern empfängt der Transceiver die Rufsignale dieser Transponder und löst einen Alarm aus.
Dieser kann über den eingebauten potentialfreien Kontakt im Transceiver geschaltet oder über eine Schnittstelle an Drittsysteme weitergeleitet werden. Als Quittungstaste ausgeführt, lassen sich anstehende Alarme im System zurückstellen. Über die eingebaute LED erhält der Nutzer eine Rückmeldung  über die ausgeführte Aktion des Transponders. Die Transponder sind als Schlüsselanhänger konzipiert und können auch als Anhänger getragen werden. 



Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Einfache Inbetriebnahme
  • Bidirektionale Kommunikation
  • Alarmmeldung an LCA 500 T / 700 T bei niedrigem Batteriestand 
  • Batterie kundenseitig wechselbar
  • Konfigurierbare Drucktastenfunktionen
  • Mit Öse zum Tragen am Schlüsselbund oder als Medaillon

Schutz von Personal und Wertgegenständen

Mit amanTag können Personen und Gegenstände identifiziert und lokalisiert werden. Dazu wird ein aktiver Transponder von der Person mitgeführt bzw. am Gegenstand angebracht. Dieser aktive Transponder wird in Echtzeit von Weitbereichslesern erfasst. So kann jederzeit festgestellt werden, wo sich der Transponder und somit die Person oder Gegenstand befindet. amanTag beschützt Personal in sicherheitsbedürftigen Umgebungen wie Banken oder öffentlichen Gebäuden, Patienten und Babies in Krankenhäusern oder auch wertvolle Gemälde in Museen.

Das System kann autark für sich in Betrieb genommen werden, oder mit anderen Systemen wie z.B. Überwachungskameras integriert werden.