• DPS 5

DPS 5

Kategorie doorLoxx

LF/HF-Programmierstation

Die HF-Maus ist mit einer speziellen Software ausgestattet, die alle Leistungsmerkmale des doorLoxx Systems enthält. So kann die Ident-Nummer des passiven Datenträgers gelesen und damit sehr einfach einem Systemnutzer zugeordnet werden. Nach Vergabe aller Berechtigungen kann man mit der  HF-Maus die Datenträger im sicheren Bereich programmieren und damit die Berechtigungsprofile als „Cardnet oder Tagnet“ in den Speicher des Datenträgers laden. Im täglichen Einsatz  ermöglicht die HF-Maus Berechtigungsänderungen oder gelöschte Benutzer in die Datenträger zu transferieren, wie auch die Bewegungsdaten aus dem Datenträger in den PC zu übertragen.

Neben der Smart Card Frequenz von 13,56 MHz beherrscht die DPS 5 Programmierstation auch die LF-Frequenz für im Markt eingeführte Technologien.



Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Geringe Größe 
  • Hochsicher durch AES 
  • doorLoxx Gerätekonfiguration 
  • Events aus doorLoxx-Geräten auslesen 
  • Einfache Handhabung 
  • HF und LF Technologien in einem Gerät vereint

Digitale Schließsysteme

doorLoxx ist ein digitales Schließsystem. Mechanische Schlösser werden durch digitale Komponenten ersetzt, ohne dabei die Tür oder den Schließmechanismus anpassen zu müssen. So kann ohne viel Aufwand ein elektronisches Zutrittskontrollsystem installiert werden. Die digitalen Schließkomponenten sind als batteriebetriebene Digitalzylinder und Smart Handles erhältlich. doorloxx kann sowohl vorab eingeplant, als auch später nachgerüstet werden und funktioniert als eigenständiges System, aber auch als Ergänzung eines größeren Zutrittskontrollsystems. Die außergewöhnlich lange Akkulaufzeit in Verbindung mit der innovativen Flexibilität, das Schließsystem am Installationsort an die Tür anpassen zu können, machen doorLoxx zu einen Spitzenprodukt in seiner Klasse.