RFID-Lösungen für Handel, Logistik und Industrie

Einfache und zuverlässige Identifikation per RFID

Die Produktionsumgebungen haben sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Charakteristisch hierfür sind starke Schwankungen im Auftragseingang, der Trend zu kurzfristigen Bestellungen, die Nachfrage nach kundenindividualisierten Produkten und die sinkende Prognostizierbarkeit der Kosten- und Marktentwicklung. Durch den globalen Wettbewerb sind viele Unternehmen einem steigenden Konkurrenzdruck ausgesetzt und müssen ihren Kunden hochwertige Produkte zu einem vergleichsweise günstigen Preis anbieten.

Hierbei sind innovative Prozesse sowie eine hohe Prozesseffizienz von Bedeutung, da sich dies sowohl auf den Grad der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit, als auch auf den technischen Fortschritt von Produkten und Anlagen auswirkt. Der Einsatz automatischer Identifikationssysteme, insbesondere von logident-Produkten, bietet ein großes Optimierungspotenzial und im Vergleich zu anderen Produkten ganz erhebliche Vorteile. Zeitaufwändige Such- und Erfassungsvorgänge von Gütern oder Behältern entfallen.


Hohe Aktualität der Daten

Ein permanenter Abgleich mit den Datenbeständen sorgt für eine hohe Aktualität. Generell lassen sich die Schreib-/Lesegeräte in jedem Waren- und Bestandsmanagement einsetzen, überall dort wo Güter bewegt und häufig lokalisiert werden müssen.

Bei der Bestandsinventarisierung entfällt das Aus- oder Umpacken von Waren vollends. Ein Sichtkontakt zwischen Lesegerät und Transponder ist für die Identifizierung der Ware ausreichend. In allen Bereichen der Logistik sorgen die Schreib-/Lesegeräte für eine hohe Verfügbarkeit der Waren und Ressourcen, da sie frühzeitig Fehlbestände und -bewegungen signalisieren.


Antenne und Leser optimal kombiniert

Die logident Schreib-/Lesegeräte sind sehr leicht zu installieren, da sich Antenne und Reader in einem Gehäuse befinden. Beide Komponenten sind werksseitig optimal aufeinander abgestimmt und somit schnell und zuverlässig zu installieren und sofort produktiv. Ein Trimmen oder regelmäßiges Justieren von Antennen sowie Verlegen von Antennenkabeln gehört der Vergangenheit an. Ethernet, USB, Bluetooth, RS485 und weitere Schnittstellen sorgen für eine zukunftssichere Verbindung zu den jeweiligen Systemen, ERP, LVS und andere.

Die Verwendung von Standardkabeln sorgt für eine unkomplizierte und schnelle Installation. Antenne und Reader sind bereits in einem Gehäuse vereint und bereits werkseitig optimal justiert.


HF und UHF beides aus einer Hand

Die HF und UHF Schreib-/Leseeinheiten für verschiedene Lesereichweiten und Applikationen wurden speziell für den Einsatz in Industrie, Handel und Logistik entwickelt. Beide Technologien gewährleisten eine schnelle und sichere Identifizierung von stehenden oder bewegten Objekten.

Mit Readern am Flurförderzeug wissen Sie nun auch genau, wo sich Ihre Ware und Ihr Stapler befinden. Eine Identifikation von Artikeln am Stapler oder mit stationären Gates optimiert die Prozesse und verringert die Fehlerquote.


Automatisierung

Realisierung einer durchgängigen Identifikation von Produkten über die gesamte Wertschöpfungskette, vom Produktionsbeginn bis zur Entsorgung.


Kompatibel zu vielen Systemen

Umfangreiche digitale I/Os, Schnittstellen sowie Servicefunktionalität der logident-Produkte bieten ein Höchstmaß an Flexibilität, um die verschiedensten Applikationen optimal zu lösen sowie vorhandene Systeme zu nutzen.